Historisches zur Ukulele

Zimmermann Schule No 198Unser Fundstück der Woche: Ein Nachwort aus einem Notenheft/Lehrbuch für die Ukulele. Sehr amüsant, beinhaltet es doch die eine oder andere Floskel, die heute nicht mehr politisch korrekt erscheinen mag. Darin heißt es: „Die Ukulele, eine Abart der Volkstümliche Schule für die UkuleleGitarre, ist ein portugiesisches Instrument und wurde Machete genannt. Portugiesische Auswanderer haben das Instrument auf Madeira, den Azoren und den Sandwichinseln heimisch gemacht. Die dort ansässigen Eingeborenen nannten es Ukulele, das heißt hüpfender Floh, und diesen originellen Namen haben die dort heimischen Amerikaner und Europäer übernommen, und erst als Ukulele hat das Instrumentchen zunächst bei den Amerikanern und dann bei den Engländern die Popularität gefunden, während es als Machete ein rein nationales Volksinstrument der Portugiesen war.“

Nachwort aus: "Volkstümliche Schule für die Ukulele" von Ernst Hülsen, 
Zimmermann-Schule No.198 aus dem Jahre 1950.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Promotion, Rezensionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Notice: compact(): Undefined variable: limits in /var/www/musicschool24.de/html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 863

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /var/www/musicschool24.de/html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 863

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.